zum Showroomeingang   Logo

Prinzip   Das Verfahren umfaßt vier Arbeitsschritte
Menu  
1. Herstellen des Schlitzes
2. Einbau der Schalung
3. Hinterfüllen des Schlitzes
4. Vergießen des Abdichtungsbaustoffes Schematische Darstellung der Arbeitsschritte
 

1. Herstellen des Schlitzes

Herstellen des Schlitzes   Ein neues Baugerät - die Druckluftlanze - lockert zunächst das Erdreich auf. Anschließend wird der gelöste Boden über die Saugleitung in das Saugsilo befördert. So entsteht ein senkrechter Schlitz im Erdboden.
 

2. Einbau der Schalung

Erdschlitz mit eingebauter Schalung   Danach werden zur Bauwerksabdichtung Perimeter-Dämmplatten in den Schlitz gestellt. Abstandhalter an der Dämmung erhalten einen zehn Millimeter breiten Spalt zur Wand hin aufrecht.
 

3. Hinterfüllen des Schlitzes

Hinterfüllen des Schlitzes   Anschließend wird der Freiraum zwischen Platten und Erdreich wieder verfüllt.
 

4. Vergießen des Abdichtungsbaustoffes

Vergießen des Abdichtungsbaustoffes   Nun erfolgt das Herstellen der Bauwerksabdichtung. Eingesetzt wird dafür das Groundworker-Gel. Weil das Material unmittelbar während der Verarbeitung flüssig ist, dringt es in alle Öffnungen, Risse und Fugen des Mauerwerks ein und verschließt sie vollständig. Bereits nach wenigen Minuten verfestigt sich die Masse bis hin zu einer dauerelastischen Abdichtung gegen drückendes Wasser.

 
© Groundworker Inovative Technologie GmbH | Produced by IFUS
Innovation Anwendung Wir über uns Referenzen Download